Über unser Projekt

Vorab möchten wir feststellen, dass es anfangs eigentlich nicht unser Bestreben war, dieses Projekt oder gar die damit verbundenem Filme jemals der Öffentlichkeit zugänglich zu machen! Da aber Manuels Bruder die Kassetten jetzt gefunden und uns “genötigt” hat, das Material doch zu veröffentlichen, soll es also so sein… 🙂

2010 hatten wir (Manuel und Felix) die verrückte Idee, den Geschichten, Sagen und Mysterien unserer Heimat, sprich besonders der Dörfer in unserer Umgebung, auf den Grund zu gehen und für die Nachwelt zu konservieren.

Um unsere Erlebnisse gleich zu dokumentieren, sollte uns eine Filmkamera bei allen Abenteuern begleiten. Felix konnte diese zum Glück gleich beisteuern.
Zwischendurch ist neben anderem Equipment auch eine Drohne hinzugekommen, die uns aber bei den Burgholz-Dreharbeiten nach einem unglücklichen Kontakt mit dem Turm wieder verlassen hat. 🙁 Seit dem arbeiten wir bei Drohnenaufnahmen mit Peter Lauritis zusammen, der uns diese wunderbaren Luftaufnahmen unserer Dörfer ermöglicht.

Nach dem sehr erfolgreichen LANGENSTEIN-Film, der 2014 – dank Marion Closmann – im Marburger Cineplex-Kino lief und auch weiter auf DVD erhältlich ist, wurde unser  nächster Film über BURGHOLZ im Juli 2015 auch wieder im Cineplex gezeigt und auch auf DVD gepresst. Mittlerweile ist auch unser letztes Projekt am 12. November 2017 im Kino gelandet – „NEUSTADT und seine Dörfer“ hat sage und schreibe 414 Zuschauer im grössten Saal des Marburger Cineplex begeistert! Mittlerweile gibt es auch hierzu die DVD zu kaufen (bei Interesse einfach Mail an uns).

Damals wie heute geht es uns darum, unseren Dörfern eine größere Aufmerksamkeit zu verschaffen und sowohl die Eigenheiten als auch die Mysterien und Sagen des jeweiligen Dorfes für die Nachwelt zu konservieren und über verschiedene digitale aber auch analoge Kanäle zu kommunizieren.

Mitunter nennt man uns schon „Gebrüder Grimm 2.0“, was es eigentlich ganz gut trifft und uns schmeichelt.
Wir sehen das als Auftrag, uns weiter für die Dörfer einzusetzen. Mit „Dorfmystery“ speziell auf filmische Art, wobei das erst der Anfang ist…

Tragen Sie zur Verbreitung unserer Idee bei, indem Sie die Seite, die Trailer und alles drumherum mit anderen teilen bzw. „sharen“. 

Vielen Dank!

Manuel Weitzel und Felix Müller